SherpaLoader M50

Automation für Bearbeitungszentren
mit stationärem Spannmittel

Für Kantmaterial
bis 38 kg Gewicht*
und einer Größe von
20 x 20 x 10 mm bis
300 x 300 x 300 mm

* abhängig vom Bauteilschwerpunkt

machine image
machine image

SherpaVision®
Symbiose aus 3D-Kamera und Laser

Das Herz der Anlage ist das 3D-Kamera-Lasersystem. Es erfasst Werkstücke dort, wo Sie sie abgelegt haben, ohne Rasterplatten, Anschläge oder Matrizen. Das erspart Ihnen ständiges Umrüsten von mechanischen Vorrichtungen, umständliche Programmierung von Wechselmagazinen sowie kostspielige und anfällige Rund- und Stapeltische. Eine Verschlussklappe deckt die optischen Sensoren ab beim Einsatz in rauen Einsatzbedingungen.

Yaskawa
6-Achs-Industrieroboter
image

SHERPA Robotics setzt auf die bewährte Robotertechnik von YASKAWA, einem führenden Hersteller von Industrierobotern mit über 100 Jahren Erfahrung im Bereich Automation. Im SherpaLoader® kommen 6-Achs-Roboter der GP-Serie zum Einsatz, mit 25 kg, 50 kg und 88 kg Traglast.

Adaptive Verstellgreifer
für Handeinlegeteile
image

Als langjähriger Systempartner stattet SHERPA Robotics seine Roboterzellen mit ZIMMER Handhabungstechnik aus. Rundstangenzuschnitte werden mit 3-Backen-Zentrischgreifern gespannt, Kantmaterial und Wellen mit 2-Backen-Parallelgreifern. Über eine Spitzverzahnung werden die Greiferfinger in einem großen Verstellbereich schnell und positionsgenau eingerichtet.

Elektrischer Spindelantrieb
mit Drehmomentsteuerung
image

Bearbeitungszentren, die keine Drehdurchführung für den Anschluss pneumatischer oder hydraulischer Spannmittel haben, automatisiert der SherpaLoader® mit einem elektrischen Drehmomentschrauber. Das Anzugsmoment zum Spannen von Bauteilen und der Öffnungswinkel beim Lösen gespannter Bauteile wird über die Dialogsteuerung eingestellt und ist im Auftrag abgespeichert.

Dialogsteuerung mit
17 Zoll Touch Display
image

Die Bedienung der Roboterzelle erfolgt über eine Dialogsteuerung mit grafischer Benutzeroberfläche. Auf einem 17" Touch Display richten Bediener neue Aufträge im Handumdrehen ein, ganz ohne Programmierkenntnisse für Robotersteuerungen. Der Einsatz klarer Symbole und verständlicher Eingabemasken ergeben eine kontextbezogene Unterstützung. Für technisch orientierte Mitarbeiter ist die Auftragserstellung selbsterklärend.

Druckluftreinigung gegen
Kühlschmierstoffe und Späne
image

Sauberkeit ist entscheidend, wenn genau gearbeitet wird. Der SherpaLoader® ist mit einer Blasdüse ausgerüstet, um das Spannmittel der Bearbeitungsmaschine vor dem Beladen mit Druckluft zu reinigen und nach der Bearbeitung Rückstände von Bauteilen zu entfernen.

Universal-Schnittstelle für
gängige Bearbeitungsmaschinen
image

Der SherpaLoader® ist mit Neumaschinen genauso kompatibel wie mit Bestandsmaschinen. Seit etwa 10 Jahren bieten Werkzeugmaschinen Bus-Schnittstellen zur Anbindung von Automationssystemen. Der SherpaLoader® bedient die weitverbreiteten Standards Profibus, Profinet und EtherNet/IP. Ist keine Bus-Schittstelle vorhanden, rüstet SHERPA Robotics Bestandsanlagen mit Schnittstellen aus, über M-Funktionen und potenzialfreie Kontakte. Richtlinienkonform und ohne kostspielige Beauftragung des Maschinenherstellers.

product image

Technische Spezifikation

Bauteilespeicher

Länge 40 mm: max. 1.700 Stück
Länge 100 mm: max. 560 Stück
Länge 300 mm: max. 60 Stück

Versorgung

Drehstrom 400V, 16A
Druckluft 3 - 8 bar

Bauteilespeicher

Palette 1,0 m2
Wagen 1,2 m2
SpaceBox 6,0 m2

Abmessungen

Länge 1.350 mm (Typ 25)
Länge 1.500 mm (Typ 50, 88)
Breite 750 mm
Höhe 2.300 mm
Gewicht 985 kg (Typ 25)
Gewicht 1.830 kg (Typ 50, 88)

Broschüre herunterladen

Flexible Erweiterungsmodule

Wächst mit Ihren Anforderungen: funktionale Erweiterungen
zur modularen Ergänzung, passend für Ihren Fertigungseinsatz

video thumbnail play icon
Modul Wenden

Umgreifstation zum Wenden von Bauteilen nach der ersten Bearbeitung

video thumbnail play icon
Modul Vorprägen

Prägestation zum hydraulischen Vorprägen von Bauteilen vor der Bearbeitung

video thumbnail play icon
Modul Reinigen

Reinigungsstation zur Reduktion von Spänen und Kühlschmierstoffen auf bearbeiteten Bauteilen

video thumbnail play icon
Modul Markieren

Markierstation zum Aufbringen individueller Beschriftungen auf bearbeitete Bauteile

video thumbnail play icon
Modul Abstechen

Erweiterungsmodul Abstechen zum Fertigen mehrerer Halbzeuge aus einem Rohteil

video thumbnail play icon
Modul Ausrichten

Ausrichtstation zum Vorpositionieren von Formteilen für lageorientiertes Einlegen in die Bearbeitungsmaschine

video thumbnail play icon
Elektischer Spindelantrieb 

Automation von Maschinenschraubstöcken ohne Drehdurchführung, mit drehmomentgenauer Steuerung des Anzugsmoments

Modul Wenden

Umgreifstation zum Wenden von Bauteilen nach der ersten Bearbeitung

image icon
Modul Vorprägen

Prägestation zum hydraulischen Vorprägen von Bauteilen vor der Bearbeitung

image icon
Modul Reinigen

Reinigungsstation zur Reduktion von Spänen und Kühlschmierstoffen auf bearbeiteten Bauteilen

image icon

Materialspeicher

image

SpaceBox

Mobile Ladevorrichtung im Grundmaß einer Euro-Palette (1.200 x 800 mm). Der Materialspeicher beträgt gesamt 6 qm, Platz für mehr als 1.500 Kleinteile. Bis zu 10 Auszüge, einzeln entnehmbar und beim Transport gegen Ausfahren sicherbar. Mit der Funktionserweiterung MultiJob kann jedem Auszug eine individuellles NC-Bearbeitungsprogramm zugewiesen werden.

image

Tischwagen

Standardmaß 1.000 x 600 mm, Sondermaße auf Anfrage.

image

Paletten

Standardmaß 1.200 x 800 mm, Sondermaße auf Anfrage.

Vereinbaren Sie eine Vorführung!

Wir freuen uns, Bediener das System ohne Einweisung einrichten und starten zu lassen.

+49 711 2525 744 - 0

info@sherpa-robotics.com

    Wir werden Sie in den nächsten 24 Stunden kontaktieren.